← vorheriger Beitrag: Ungarn        → nächster Beitrag: Österreich

Mit neuer Motivation geht es weiter. Drei Übernachtungen sind in der Slovakei geplant. Einer in Komàrno und zwei in Bratislava (Pausentag). Und dazwischen liegt ein Relikt aus der Planwirtschaft. Das umstrittene Kraftwerk Gabčíkovo. Um eine Fallhöhe von nur 15m zu erhalten musste einfast 40km langer Kanal gebaut werden. Der ökologische Schaden ist nicht zu beziffern.

Komàrno und Bratislava geben sehr viel her. Vor allem Bratislava hat eine sehr schöne Altstadt mit viel Charme, einladende Strassencafe`s laden zum Sein ein und wenn man im richtigen sitzt dann gleich zu einem Konzert, wohlgemerkt von Gast zu Gast.

In den Gassen spielen Strassenmusiker und von der Burg hat man einen schönen Rundblick über Stadt und Land.

 

Auch ein UFO gibt es in Bratislava, ebenfalls ein Relikt aus der Planwirtschaft. Darin befinden sich ein Restaurant und eine Aussichtsplattform.

 

 

← vorheriger Beitrag: Ungarn        → nächster Beitrag: Österreich